Termine und Infos
Startseite
Unser Team
Unsere Hunde
Tiergestützte Arbeit
 - in der Pädagogik
Hunderegeln
Motivation
Verantwortung
Entspannung
Hausaufgaben
Konsequenz
PädDog-Akademie
    - Theorieteil
    - Praxisteil
    - Prüfungsteil
    - Absolventen
Kinderstimmen
 - in der Therapie
 - ADS / ADHS
- Vorträge/Seminare
Referenzen
Schriftliche Arbeiten
Medienberichte
Kosten u. Anfrage
Liste TBD-Teams
Gästebuch
Kontakt
Links
-------------------------------------------------
 Ausbildungswege
-----------------------------------------------------
 


Die PädDog-Akademie besteht aus einem mehrere Monate dauernden Kurs, in dem die Kinder die Ausbildung zum "Therapiebegleithund-Trainerassistenten" absolvieren können.

Die tiergestützte Pädagogik ermöglicht uns, daß im Rahmen dieses Kurses auf vielfältige Förder- und Erziehungsziele eingegangen werden kann...

Hier möchten wir nur beispielhaft einige mögliche Ziele vorstellen. Natürlich können und müssen die Ziele auf den jeweiligen Bedarf und die bestehenden Hilfeplanziele des einzelnen Kindes abgestimmt werden!

Stärkung des Selbstbewusstseins




     z.B.durch                                                                
 - positive Erfahrungen mit dem Hund
 - Kompetenzerfahrung
 - Erreichen eines gesteckten Zieles (Ausweis)
 - .....

                                                                                 
Förderung im kognitiven Bereich



 z.B. durch
 - sinnerfassendes Lesen der Arbeitsblätter
 - das Gelesene den Anderen zu erklären
 - logische Zusammenhänge erkennen lernen
 - .....

Förderung im emotionalen Bereich




 z.B. durch
 - andere Lebewesen verstehen lernen
 - sich in Andere hineinversetzen können
 - Gefühlslagen Anderer zu erkennen und darauf
    reagieren können
 - .....

Förderung im motorischen Bereich







 z.B. durch                                                                
 - Erfahrung der Wirkung der Körperhaltung (Körpersprache)
 - körperliche Aktivität beim Aufbau des Hindernisparcours
    und beim Frisbeespiel
 - Körperkoordination beim Überwinden desHindernisparcours
 - .....
                                                                                
Erlernen und Einüben sozialkompetenten
Verhaltens




 z.B. durch
 - gemeinschaftliches Handeln in Kleingruppen
 - Aufgaben können nur durch gegenseitige Hilfestellung
    und/oder Rücksichtnahme erfüllt werden
 - Auseinandersetzung mit Gruppeninteressen und dem
    berechtigten Eigeninteresse
 - Rücksichtnahme auf Schwächere
 - Einbringen der eigenen Stärken 
 - .....

Der Kurs ist in 3 Abschnitte gegliedert:

Den Theorieteil, den Praxisteil und den Prüfungsteil.

Anhand einiger Fotos und einiger weiterer beispielhaften Ziele möchten wir versuchen, den Verlauf und die Inhalte des Kurses auf den nachfolgenden Seiten darzustellen.   Die abgebildeten Personen stehen in keinem Zusammenhang mit den beispielhaft beschriebenen Zielen!


 
Top